Brustkrebs hat sich ausgebreitet: Shannen Doherty schreibt Abschiedsbriefe - Menschen

Brustkrebs hat sich ausgebreitet: Shannen Doherty schreibt Abschiedsbriefe – Menschen

Sie kann Krebs nicht loswerden und sie weiß es.

Shannen Doherty (49) hat einmal erfolgreich gegen Krebs gekämpft. Chirurgie, Chemotherapie, Strahlentherapie – Sieg! Im Februar 2019 hatte sie jedoch starke Rückenschmerzen. Der Brustkrebs war da. Schlimmer noch: Er hatte sich zerstreut. Metastasen wurden in seiner Wirbelsäule und seinen Lymphknoten gefunden.

▶ ︎ Sie weiß nicht, wie viel Zeit Sie noch haben. Sie sprach in einem Interview mit der Zeitschrift über sich selbst „SieIch fühle mich wie ein sehr, sehr gesunder Mensch. Es ist schwer, deine Sachen aufzuräumen, wenn du das Gefühl hast, noch zehn oder fünfzehn Jahre zu leben. Ich fühle mich wie ich mich trenne, aber ich trenne mich nicht. „“

Aber sie schreibt Abschiedsbriefe und zeichnet die neuesten Videobotschaften auf. Es gibt noch ein paar Dinge, die sie ihrer Mutter sagen möchte, und sie möchte, dass ihr Ehemann Kurt Iswarienko weiß, wie viel er ihr bedeutet.

Shannen Doherty erfuhr, dass sich die Metastasen wahrscheinlich auch auf Gehirn, Lunge und Leber ausbreiten würden. Der frühere Beverly Hills-Star 90210 ist derzeit mit Östrogen behandelt, um das Wachstum von Krebszellen und anderen Medikamenten zu verhindern. Damit können Krebspatienten länger als zehn Jahre leben – was natürlich von Fall zu Fall unterschiedlich ist.

Siehe auch  Boykott Russlands in Aktion: Dies sind die größten Unternehmen, die Verkäufe im Land einstellen: siehe Liste

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.