Wirtschaft

BMW: “Bitte Auto mitbringen …” – Fans bitten Münchner Autobauer um Erlkönig Video

BMW: "Bitte Auto mitbringen ..." - Fans bitten Münchner Autobauer um Erlkönig Video
Written by Leonhardt Wolff

Mit der Ankündigung eines neuen Supersportwagens sorgte BMW im Internet für Aufsehen. Fans der Marke in den USA haben Angst, in die Röhre zu schauen, und wollen das jetzt ändern.

  • BMW Fans auf der ganzen Welt haben sich für einen neuen Erlkönig entschieden.
  • Amerikanische Fans haben Angst, in die Röhre schauen und anfangen zu müssen Online-Petition.
  • Es sagt BMW.

München – Die BMW M GmbH Garching beim München hat in den letzten Jahren sein Angebot an motorisierten Sportfahrzeugen für die wohlhabende Kundschaft erweitert. Allein in diesem Jahr werden die M3 Limousine und das M4 Coupé auf den Markt gebracht. Nächstes Jahr wird sie wachsen BMWDas Mädchen fügte auch eine Cabrio-Version mit M-Power hinzu.

Das in Garching ansässige Unternehmen hat mit der Ankündigung eines brandneuen Fahrzeugs die größte Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Zum ersten Mal in der Geschichte von BMW Die M GmbH wird auch eine sein M3 Touring gab der sportwagenhersteller Mitte august bekannt.

Die Straßentests haben gerade begonnen. Nach zwei guten Jahren der Vorbereitung sollte die Pause kommen M-Power Also komm auf den Markt.

Die Ankündigung und das folgende Video von Erlkönig sorgten im Internet für Aufsehen. Es ist wahr, dass einige Benutzer in sozialen Netzwerken auf dem leistungsstarken Frontend kollidiert sind, was unter der Erlkönig-Tarnung erraten werden könnte und bereits in Schwestermodellen wie dem M4 Coupé verwendet wird. Viele Fans reagierten mit Ekstase.

BMW: Markenfans betteln Autohersteller an

“Bitte bringen Sie das Auto auch in die USA”, plädierte ein Instagram-Nutzer. Andere US-Benutzer haben ebenfalls um ihre Genehmigung gebeten. In sozialen Netzwerken ist der Wunsch so groß, dass wir BMW-Fan hat sogar eine Online-Petition gestartet. Die Gruppe sollte dem Beispiel von folgen Audi Folgen Sie und bringen Sie den M3 Touring auch auf den US-Markt, sagt er auf Change.org. Bis Freitagmorgen hatten sich bereits rund 2.000 Benutzer der Petition angeschlossen.

READ  Elektroautos: Deutsche entdecken ihre Liebe zur Elektromobilität

Sie gehen zum Portal, auf dem normalerweise Anträge auf Geschwindigkeitsbegrenzungen auf deutschen Autobahnen gestellt werden BMW– Jünger jetzt wirklich steif. Der M3 Touring ist ein „episches Auto“. Bitte stellen Sie es auch in den USA zur Verfügung “, fordert BMW-Ventilator. Die Vereinigten Staaten schreiben in allen Hauptstädten einen anderen: “BRAUCHT und VERDIENT die G21 / 81 !!!”. Ein anderer Benutzer, der behauptet, ein US-Mitarbeiter von zu sein BMW outet schreibt, dass er “mindestens ein halbes Dutzend Kunden hat, die ihn gefragt haben, wie sie das Auto bekommen könnten”.

BMW bleibt unauffällig

in dem BMW Die M GmbH bleibt trotz Liebeserklärungen von Staaten unauffällig. Ein Sprecher teilte Merkur.de am Freitagmorgen mit, dass keine Kommentare zu bestimmten Märkten oder einer genauen Abfahrtszeit für den M3 Touring abgegeben wurden.

Beobachter sehen die Aussicht auf einen Start von M3 Touring in der Vereinigte Staaten sondern nüchtern. Wenn Kombis in Europa trotz des Triumphs der SUVs immer noch weit verbreitet sind, sind Familienarbeitspferde in den USA bestenfalls ein Nischenmarkt.

Das Angebot deutscher Premiumhersteller ist daher überschaubar. Machthungrige Väter, die sich auf Made in Germany verlassen, können nur wählen Audi A6 RS und E63 von Mercedes-Mädchen AMG wählen. das BMW Die M GmbH hat die Nische in den USA noch gar nicht herausgearbeitet.

Die USA sind der wichtigste Markt für M-Athleten. Im vergangenen Jahr verkaufte das in Garching ansässige Unternehmen jedes dritte Fahrzeug über den Atlantik.

READ  Görtz und Tchibo geben Zweige auf

Die BMW-Tochter auf Erfolgswelle dank neuer Modelle

Insgesamt konnte der bayerische Edelautotuner im vergangenen Jahr mit seinen besonders profitablen Sportwagen seinen Absatz um ein Drittel auf 136.000 Fahrzeuge steigern. Zum ersten Mal in fast 50 Jahren Geschichte hat das Unternehmen „Marktführerschaft im Bereich Performance und Hochleistungsautomobile“ erlangt, erklärte der Leiter des BMW-Mädchen, Markus Flasch während der Präsentation der Kennzahlen im Januar.

About the author

Leonhardt Wolff

Hardcore-Musikfanatiker. Food-Evangelist. Freiberuflicher Spieler. Wannabe-Schriftsteller. Wegbereiter der Popkultur. Lebenslanger Unternehmer. Reise-Guru.

Leave a Comment