Blindenführhundegruppe begrüßt größten Wurf - 16 Deutsche Schäferhund-Golden Retriever-Mix-Welpen

Blindenführhundegruppe begrüßt größten Wurf – 16 Deutsche Schäferhund-Golden Retriever-Mix-Welpen

Blindenhunde

Mit freundlicher Genehmigung von Blindenhunden

Blindenhunde verwaltet ein Rekordniveau an Niedlichkeit.

Die in Großbritannien ansässige gemeinnützige Organisation, die Diensthunde züchtet, züchtet und ausbildet, damit sie ohne Kosten für den Hundeführer bei Sehbehinderten untergebracht werden können, begrüßte kürzlich ihren größeren Wurf. Ende 2021 brachte die dreijährige Deutsche Schäferhund-Einheit von Guide Dogs 16 gesunde Welpen zur Welt.

Als erstmalige Mutter brachte Unity einen Wurf zur Welt, der mehr als doppelt so groß ist wie die durchschnittlichen Deutschen Schäferhunde, nämlich acht, so die Amerikanischer Kennel Club. Die 16 Welpen sind auch der größte Wurf aus der Blindenführhundezucht in seiner 60-jährigen Geschichte.

„Ein Wurf von sechzehn ist unglaublich ungewöhnlich, aber so ein Geschenk. Die Pandemie hat sich negativ auf das Zuchtprogramm unserer Wohltätigkeitsorganisation und die Anzahl der Würfe ausgewirkt, die wir haben können, daher sind diese Welpen noch wertvoller.“ Matthew Bottomley, Leiter der Blindenführhunde für die Zucht Operationen, heißt es in einer Erklärung.

Blindenhunde

Blindenhunde

Mit freundlicher Genehmigung von Blindenhunden

Blindenhunde

Blindenhunde

Mit freundlicher Genehmigung von Blindenhunden

Die Welpen sind keine reinrassigen Deutschen Schäferhunde wie ihre Mutter, sondern Deutsche Schäferhund / Golden Retriever-Mischungen dank Dad Trigger. Trigger ist ein 6-jähriger Golden Retriever und der produktivste Züchter von Blindenhunden, der fast 240 Welpen gezeugt hat. Der Verein hofft, dass die Welpen von Unity und Trigger die Loyalität und den Antrieb eines Deutschen Schäferhundes haben, gemischt mit der Freundlichkeit und dem Vertrauen eines Golden Retriever.

VERBUNDEN: NHL-gezüchteter Blindenführhund bereit für die Paralympischen Spiele mit neuem Schwimmbesitzer

Die Welpen sind jetzt über acht Wochen alt und haben ihre Mütter verlassen, um die nächste Phase ihrer Ausbildung zu beginnen.

Siehe auch  FC Bayern: Megaproblem! Coach Flick bringt neue Spieler - er bekommt sie unter einer Bedingung

„Unsere Mitarbeiter und Freiwilligen haben unermüdlich daran gearbeitet, dass alle Welpen gedeihen, und sie sind jetzt bereit, ihre Reise zu beginnen, um lebensverändernde Blindenführhunde für Sehbehinderte zu werden“, fügte Bottomley in seiner Erklärung hinzu.

Blindenhunde

Blindenhunde

Mit freundlicher Genehmigung von Blindenhunden

Blindenhunde

Blindenhunde

Mit freundlicher Genehmigung von Blindenhunden

Alle Hundebabys verbrachten eine Woche im National Guide Dog Center in der Nähe von Leamington Spa, England, um eine kurze Ausbildung zu machen, bevor sie bei freiwilligen Welpenzüchtern untergebracht wurden. Welpenzüchter kümmern sich etwa ein Jahr lang um die Hunde und helfen den Kleintieren, sich zu sozialisieren, nähern Sie sich neuen Umgebungen, und lernen Sie die grundlegenden Befehle. Sobald die Welpen älter sind, erhalten sie die notwendige spezielle Ausbildung, um zu Diensttieren für Sehbehinderte zu werden.

VERBUNDEN: Blindenhund hilft Frauen, die einen medizinischen Notfall überlebt haben, der ihre Sehkraft von selbst erblühen ließ

Um mehr über die Arbeit von Blindenhunden zu erfahren und die Bemühungen des Vereins zu unterstützen, Besuchen Sie die Website des Vereins.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.