Biathlon in Oberhof: Benedikt Doll gewinnt souverän – Info Marzahn Hellersdorf

Benedikt Doll sichert sich Heimsieg beim Biathlon-Weltcup in Oberhof

Oberhof, 15. Januar 2022 – Der deutsche Biathlet Benedikt Doll hat den Sprint der Männer beim Biathlon-Weltcup in Oberhof gewonnen. In einem spannenden Rennen setzte er sich knapp vor dem Norweger Sturla Holm Laegreid durch.

Doll, der vor heimischem Publikum antrat, verbesserte sich durch seinen Sieg auf den fünften Platz im Gesamtweltcup. Damit ist er derzeit der beste deutsche Biathlet.

Auch seine Teamkollegen überzeugten bei dem Wettkampf. Johannes Kühn landete auf dem fünften Platz und Philipp Nawrath erreichte den elften Platz. Justus Strelow sicherte sich ebenfalls einen Platz unter den Top 15.

Die Bedingungen auf der Strecke waren trotz anfänglichen Nebels gut. Die internationalen Kritiker zweifelten zunächst an der Durchführbarkeit der Veranstaltung aufgrund des schlechten Wetters. Dank der Schneedepots konnte die Veranstaltung jedoch erfolgreich stattfinden.

Das Schneedepot-Modell, das in Oberhof erfolgreich eingesetzt wurde, soll zukünftig die Biathlon-Weltcups im Thüringer Wald sichern. Die Depots ermöglichen es, Schnee für die Wettkampfstrecken zur Seite zu lagern und bei Bedarf wieder zu verwenden. Dadurch kann auch bei ungünstigen Wetterbedingungen eine optimale Präparierung der Loipen gewährleistet werden.

Mit dem Heimsieg von Benedikt Doll und der erfolgreichen Bewältigung der Wettkampfbedingungen in Oberhof setzt sich der deutsche Biathlonsport weiterhin erfolgreich in Szene. Die Fans dürfen sich auf weitere spannende Wettkämpfe im Thüringer Wald freuen.

Mehr Informationen über den Biathlon-Weltcup und weitere Sportereignisse in der Region finden Sie auf der Website ‚Info Marzahn Hellersdorf‘.

Siehe auch  KIE vs BHC Dream11 Vorhersage, Kader, Top-Picks, Vorschau auf das deutsche Herren-Handballspiel 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert