Berühmter deutscher Knabenchor fügt eigenen Mädchenchor hinzu

Berühmter deutscher Knabenchor fügt eigenen Mädchenchor hinzu

BERLIN (dpa) – Einer der bekanntesten katholischen Knabenchöre Deutschlands, der Regensburger Domchor, will erstmals in seiner über 1.000-jährigen Geschichte eine eigene Chorgruppe für Mädchen gründen.

„Wir freuen uns, auch in Zukunft Mädchen begrüßen zu dürfen“, sagte Chorleiter Christian Heiss in einer Mitteilung am Dienstag und fügte hinzu, dass die sogenannten Spatzen am Regensburger Dom weiterhin nur für Knaben geöffnet seien und gleich bleiben würden .

Mädchen können sich ab dem Schuljahr 2022/23 für den neuen Chor bewerben. Sie müssen auch das Gymnasium besuchen, das dem Chor angeschlossen ist.

Der Regensburger Chor wurde um 975 gegründet und gilt als einer der ältesten Knabenchöre der Welt.

Mitglieder des Chores haben die Welt bereist, darunter Reisen in den Vatikan, die Vereinigten Staaten, Kanada, Polen und Japan, und traten für Königin Elizabeth II. und Papst Johannes Paul II. auf.

Im Jahr 2010 tauchten Vorwürfe bezüglich der Anwendung körperlicher Züchtigung auf Jungen im Chor auf. Georg Ratzinger, Bruder des emeritierten Papstes Benedikt XVI., der den Chor viele Jahre lang leitete, entschuldigte sich für die Misshandlungen.

Ratzinger, der letztes Jahr starb, sagte, er wisse von Vorwürfen wegen körperlicher Misshandlung an einer mit dem Chor verbundenen Grundschule, habe jedoch nichts dagegen unternommen.

READ  DSDS 2021: Sekundärarbeit für Laura Müller - RTL enthüllt die Arbeit von Michael Wendlers Frau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.