BellaSeno gewinnt den Deutschen Innovationspreis für Brustrekonstruktionstechnologie

BellaSeno gewinnt den Deutschen Innovationspreis für Brustrekonstruktionstechnologie

BellaSeno, ein nach ISO 13485 zertifiziertes Medizintechnikunternehmen, das resorbierbare Gerüste mit additiven Fertigungstechnologien entwickelt, erhielt vom Deutschen Designrat den Deutschen Innovationspreis für seine Senella-Technologie in der Kategorie # W2 Exzellenz in Business to Business – Technologien Medizin. BellaSeno wurde aus rund 700 Bewerbern aus 30 Ländern ausgewählt, die sich über Bluehip und innovative Start-ups erstrecken.

Senella wurde entwickelt, um die Komplikationen und Risiken zu mindern, die bei aktuellen Ansätzen zur Brustrekonstruktion und -vergrößerung auftreten. Basierend auf einem patentierten porösen Gerüst aus einem biokompatiblen resorbierbaren Polymer, das von der FDA zugelassen und für eine Vielzahl klinischer Anwendungen CE-zertifiziert ist und seit über 30 Jahren routinemäßig klinisch verwendet wird, wird Senella über einen Zeitraum von 2 Jahren resorbiert. Das klinische Endergebnis ist natürliches Weichgewebe, das frei von Fremdkörperresten ist.

Senella befindet sich derzeit in der Entwicklung für die Brustrekonstruktion und den seltenen Thoraxdefekt Pectus Excavatum. Die ersten Tests am Menschen sind im Gange.

Mohit Chhaya, Mitbegründer und CEO von BellaSeno, sagte: „Diese Auszeichnung ist eine wichtige Anerkennung für unsere Arbeit auf dem Gebiet der natürlichen Geweberekonstruktion. Unser Ziel ist es, Patienten und Chirurgen sicherere und natürlichere Alternativen zu Standardansätzen der Brustrekonstruktion zu bieten, die letztendlich zu einer natürlichen Brustwiederherstellung führen. “”

READ  Microsoft entfernt die Xbox Live Gold-Anforderung für Gruppenchats und kostenlosen Mehrspielermodus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.