"Bei mir stimmte das nicht wirklich": Jenny Lange entschuldigt sich

“Bei mir stimmte das nicht wirklich”: Jenny Lange entschuldigt sich

Jennifer lange (27) möchte endlich mit dem arbeiten Sommerhaus der Sterne sperren. Gestern, Sonntag, ist die Wiedervereinigungs-Episode der skandalösen Saison auf Fernsehbildschirmen ins Stocken geraten. Es gab natürlich wieder Mobbing gegen den Kandidaten Evanthia benetatou (28) heiß diskutiert, die Jenny oft in der prominenten Mitbewohnerin angesprochen hatte. Im Fernsehen Sie hatte sich nicht direkt für ihr Verhalten entschuldigt. Sie hat jetzt soziale Medien eingeholt.

“Ich bin auch eine Person mit Ecken und Kanten und treffe auch nicht immer die richtigen Entscheidungen”, begann Jenny. Instagram. Die Zeit im Sommerhaus brachte sie mental und emotional an ihre Grenzen und sie war sich dort auch nicht ganz treu. Sie fühlte sich in der Situation einfach nicht wohl und verlor sich ein bisschen. “Natürlich entschuldigt mich das nicht dafür, dass ich missbräuchlich bin. Und genau dafür möchte ich mich an dieser Stelle entschuldigen.”sie wies darauf hin.

Auch wenn sie Eva nicht direkt mit diesen Worten ansprach, da sie ihr gegenüber in Wirklichkeit nur “missbräuchlich” war, sollte diese Aussage vor allem für sie gelten. “Jeder macht Fehler. Und Sie lernen aus diesen Fehlern, um es in Zukunft besser zu machen. In diesem Sinne: Bleiben Sie positiv!”waren seine letzten Worte.

Jennifer Lange und Andrej Mangold bei der Wiedervereinigung des Sommerhauses 2020
Evanthia Benetatou im Chalet
Jennifer Lange, Kandidatin für “The Stars ‘Summer House”
READ  Nico Rosbergs erster Deal hat KINO.de bereits gebrochen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.