Behörden untersuchen alarmierende Entdeckung ausgesetzter Deutscher Schäferhunde in Bergen, Passaic

Behörden untersuchen alarmierende Entdeckung ausgesetzter Deutscher Schäferhunde in Bergen, Passaic

Die Behörden haben eine umfassende Untersuchung der alarmierenden Entdeckung von bis zu neun anscheinend verwandten Deutschen Schäferhunden eingeleitet, die letzte Woche in verschiedenen Teilen des Nordens von Jersey ausgesetzt wurden.

“Es ist etwas Schlimmes passiert”, sagte Deborah Yankow, Direktorin des Tierheims und Adoptionszentrums von Bergen County, am Freitag. “Was es ist, wissen wir noch nicht.”

„Deutsche Schäferhunde gibt es wie jede andere Rasse in allen Größen, Formen und Farben“, sagte Yankow. “Aber von den beiden, die wir im Tierheim haben, und den Fotos, die ich gesehen habe, sehen sie alle gleich aus, wie Geschwister.”

Fünf der jungen Hirten wurden im Woodland Park gefunden, ein weiterer in Wayne, zwei weitere auf dem Palisades Interstate Parkway in Alpine und ein weiterer in der Nähe von Closter.

Die Behörden hatten die Entdeckung eines weiteren im Midland Park nicht offiziell bestätigt. Mindestens zwei andere entkamen ihnen und waren immer noch auf freiem Fuß.

Als das auf dem PIP bei Alpine gefundene Weibchenpaar im Tierheim ankam, sagte Yankow: „Ich dachte, sie verirren sich oder jemand hat eine Tür offen gelassen oder ihre Hunde sind unter einen Zaun gelaufen. Es passiert viel.

„Aber dann tauchten sie an anderen Orten auf und ich begann, mir die Fotos anzuschauen“, sagte sie Daily Voice. „Es ist ein zu großer Zufall, dass sie all diese Orte in einer Woche besucht haben.

„Sie sind nicht auf den Beinen von Closter zum Woodland Park“, fügte Yankow hinzu. “Jemand hat sie abgeladen.”

„Die Hunde sind verängstigt, aber freundlich“, bemerkte sie. „Ich denke, in Anbetracht ihres Zustands wurden sie draußen gelassen.

READ  Kroos bereit, deutschen Skeptikern gegen Frankreich das Gegenteil zu beweisen

“Das sind sicher keine Wach- oder Haushunde. Man legt sie an die Leine und sie fallen zu Boden.” (DIE GESCHICHTE GEHT UNTEN WEITER)

“Es ist etwas Schlimmes passiert.”

Nicole Asher (Buddha-Hunderettung)

Einige haben sich gefragt, ob ein “Hinterhof-Rancher” bankrott gegangen und sie alle verlassen oder gestorben sein könnte.

Die Behörden sagen, dass solche Spekulationen vor einer Untersuchung unnötig sind, die frühe DNA-Tests umfassen wird, um zu versuchen, gemeinsame Nenner zu identifizieren.

Unter den Teilnehmern des Teterboro Shelter und der Bergen County SPCA Animal Cruelty Task Force befinden sich Polizeiabteilungen der verschiedenen Gerichtsbarkeiten, in denen die Hunde gefunden wurden.

“Das Endergebnis wird die Adoptionsfähigkeit sein”, sagte Yankow am Freitag, “aber das wird angesichts ihrer Bedingungen und der aktuellen Situation einige Zeit dauern.”

Inzwischen wurden die Hirten in verschiedenen Tierheimen in Bergen und Passaic gehalten.

NIEMAND Mit Informationen, die den Behörden helfen können, wird gebeten, die SPCA-Hotline von Bergen County anzurufen: (201) 573-8900.

******

SIEHE AUCH: ERKENNEN SIE SIE? Verlassene Zwillingshirten auf dem Palisades Interstate Parkway

Diese beiden wurden auf dem Palisades Interstate Parkway in Alpine gefunden.

PARKWAY INTERSTATE PALISADES PD

******

um sich für kostenlose tägliche E-Mails und Daily Voice-Nachrichtenbenachrichtigungen anzumelden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.