Bayer Leverkusen wechselt nach St. Louis

Bayer Leverkusen wechselt nach St. Louis

ST. LOUIS, Mo. (KMOV) – Der allererste Gegner in unserem brandneuen Stadion hat seine eigene Verbindung zu St. Louis.

City 2 trifft am Mittwochabend auf den deutschen Erstligisten Bayer Leverkusen. Der deutsche Fußball landete unter Jubel und Gesängen in St. Louis. „Es ist absolut wunderbar, das erste Spiel im Stadion von St. Louis City bestreiten zu können“, sagte Fernando Carro, Vorstandsvorsitzender von Bayer Leverkusen.

Der CEO sagte, das erste internationale Testspiel im CITYPark werde in die Geschichtsbücher eingehen.

Leverkusen wurde vor 118 Jahren gegründet, als sich Mitarbeiter des deutschen Pharmaunternehmens Bayer zu einem Sportverein zusammenschlossen.

„Es begann damit, dass der gesamte Kader darum bat, ein Team zu haben, dann entwickelte es sich in den 70er Jahren zur Bundesliga, also hat es eine Geschichte“, sagte Jackie Applegate. Sie ist Präsidentin der Division Crop Science von Bayer in Nordamerika. „Eine große Fangemeinde und das ganze Unternehmen sind stolz darauf, dass uns das Team von Bayer 04 weltweit repräsentiert.“

Heute eine ikonische globale Fußballmarke, die in Deutschlands höchster Fußballliga, der Bundesliga, antritt. Mit der Division Crop Science von Bayer in Nordamerika, die hier in St. Louis ihren Hauptsitz hat, besteht eine starke Bindung zur Region.

Es könnte ein internationales Freundschaftsspiel werden, aber beide Teams würden gerne den ersten Sieg im St. Louis CITYPark einfahren, aber das Spiel selbst ist bereits ein Gewinn für die Fußballgemeinschaft und darüber hinaus.

Siehe auch  EAM Jaishankar beginnt dreitägigen Besuch in Frankreich, um am EU-Forum für indo-pazifische Beziehungen teilzunehmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert