Bayer Leverkusen und TSG Hoffenheim ohne große Gegner

Bayer Leverkusen und TSG Hoffenheim ohne große Gegner

Auf die schnelle Gruppenphase folgt die Auslosung für die nächste Runde. Zwei deutsche Teams fahren noch in der Europa League – und sie haben Glück gehabt.

Mit Bayer Leverkusen und der TSG Hoffenheim befinden sich zwei deutsche Teams in der Zwischenphase der Europa League. Beide Teams können mit ihren Preisen zufrieden sein.

Für Bayer Leverkusen ist der Gegner BSC Young Boys. Gegen den Schweizer Meister ist das Werk selbst von Trainer Peter Bosz der Favorit. Ein weiterer Favorit ist die TSG Hoffenheim, die einem der weniger bekannten Vereine gegenübersteht. Weil Molde FK kein ständiger Gast in Europa ist. Der Verein, in dem Erling Haaland von 2017 bis 2019 spielte, hat die Erwartungen der Arsenal-Gruppe übertroffen.

Alle Spiele auf einen Blick:

BSC Young Boys – Bayer Leverkusen
Molde FK – TSG Hoffenheim
Wolfsberger AC – Tottenham Hotspur
Dynamo Kiew – Club Brügge
Real Sociedad San Sebastian – Manchester United
Benfica SL – FC Arsenal
Belgrader Roter Stern – AC Mailand
FC Antwerpen – Rangers
Slavia Prag – Stadt Leicester
RB Salzburg – FC Villarreal
SC Braga – AS Rom
FK Krasnodar – Dinamo Zagreb
FC Granada – SSC Napoli
Maccabi Tel Aviv – Shakhtar Donetsk
OSC Lille – Ajax Amsterdam
Olympiacos Piraeus gegen PSV Eindhoven

Das Hinspiel wird am 18. Februar 2021 gespielt. Das Rückspiel findet am 25. Februar 2021 statt.

READ  Bayern München mit Problemen vor der Bundesliga gegen Schalke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.