Australien verhängt Geldstrafen von bis zu 66.000 US-Dollar, wenn Bürger während des COVID-19-Höhepunkts aus Indien nach Hause zurückkehren

Australien verhängt Geldstrafen von bis zu 66.000 US-Dollar, wenn Bürger während des COVID-19-Höhepunkts aus Indien nach Hause zurückkehren

Australien verhängt eine Geldstrafe von bis zu 66.000 US-Dollar, wenn seine Bürger aus Indien nach Hause zurückkehren, während die Zahl der Coronavirus-Fälle im südasiatischen Land massiv ansteigt.

Der australische Gesundheitsminister Greg Hunt sagte in einer Pressemitteilung Samstag, dass die Regierung Reisenden aus Indien eine vorübergehende Pause auferlegt, wenn die Person seit 14 Tagen in Indien ist.

Gemäß Australian Broadcasting CorporationPersonen, die gegen das Verbot verstoßen, könnten mit einer Geldstrafe von 66.000 US-Dollar (über 50.000 US-Dollar), fünf Jahren Gefängnis oder beidem bestraft werden.

“Die Regierung trifft diese Entscheidungen nicht leichtfertig”, sagte Hunt in einer Erklärung. “Es ist jedoch wichtig, die Integrität der australischen Systeme für öffentliche Gesundheit und Quarantäne zu schützen und die Anzahl der COVID-19-Fälle in Quarantäneeinrichtungen auf ein überschaubares Maß zu reduzieren.”

Die Pause wird am 3. Mai in Kraft treten und am 15. Mai überdacht werden, sagte Hunt.

Die Maßnahme kommt daher, dass Indien mit einem massiven Anstieg der Coronavirus-Infektionen zu kämpfen hat. Die Nation wurde die vierte in der Welt mehr als 200.000 kumulative Todesfälle durch Coronaviren hinter Mexiko, Brasilien und den Vereinigten Staaten.

Indien verzeichnete zum ersten Mal einen grimmigen Rekord von 400.000 neuen Infektionen pro Tag, nachdem die täglichen Neuerkrankungen an 10 aufeinander folgenden Tagen 300.000 überschritten hatten. Die Nation eröffnete am Samstag COVID-19-Impfungen alle Erwachsenen.

Gemäß Johns Hopkins UniversitätIndien hat seit Beginn der Pandemie mehr als 19 Millionen Coronavirus-Infektionen und insgesamt 211.853 Todesfälle verzeichnet.

Hunt sagte, Australien habe zugestimmt, Notfallmedien, einschließlich 1.000 nicht-invasiver Beatmungsgeräte, bereitzustellen, und ein “bedeutendes Paket” persönlicher Schutzausrüstung angeboten, einschließlich Operationsmasken, Roben, Schutzbrillen, Handschuhen und Gesichtsschutz.

Vereinigte Staaten Donnerstag begann zu verteilen Hilfe in Höhe von mehr als 100 Millionen US-Dollar für das Land, einschließlich der Versorgung mit Sauerstoff, Tests und Impfstoffen Bewegung einschränken aus Indien ab dem 4. Mai.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.