Arsenal FC entfernt Mesut Özil aus dem Kader der Premier League - Sokratis muss ebenfalls zuschauen

Arsenal FC entfernt Mesut Özil aus dem Kader der Premier League – Sokratis muss ebenfalls zuschauen

Nicht einmal Sokratis

Mesut Özil muss den nächsten Rückschlag bei Arsenal FC hinnehmen. Nachdem der 32-Jährige von Trainer Mikel Arteta nicht für den Kader der Europa League nominiert wurde, fehlt auch der Mittelfeldspieler Kader von 25 Spielern für die erste Hälfte der Premier League. Da nur 17 sogenannte “nicht-lokale” Spieler teilnehmen dürfen, während die “Gunners” derzeit 19 zur Verfügung haben, bleiben Özil und der ehemalige Bundesliga-Profi Sokratis (32) zurück.

Mit anderen Worten: Arsenale, die das meiste Geld verdienen – Özil hat seit seiner letzten Vertragsverlängerung Anfang 2018 rund 20,5 Millionen Euro pro Jahr erhalten – werden mindestens bis Ende Januar von den Ständen folgen. „Ich wollte ihm persönlich die Gründe nennen. Es war sehr schwierig, aber er muss die Entscheidung akzeptieren und so gut wie möglich trainieren “, sagte Arteta seinem Schützling nach der Nichternennung der Europa League in der Hoffnung, dass dies für die Liga ausreichen könnte.

Die bestbezahlten deutschen Fußballprofis (Bruttogehälter)

11. Goretzka, Kimmich & Hummels (10 Millionen Euro pro Jahr)

&Kopieren Imago Bilder

Die Quelle dieser und der folgenden Gehaltsinformationen ist die Zeitung “Bild”.

8.Ilkay Gündogan (Manchester City, 12 Mio. € pro Jahr)

&Kopieren Imago Bilder

Zum Spielerprofil

8 Jérôme Boateng (FC Bayern; 12 Millionen Euro pro Jahr)

&Kopieren Imago Bilder

Zum Spielerprofil

7. Thomas Müller (FC Bayern; 15 Millionen Euro pro Jahr)

&Kopieren Imago Bilder

Zum Spielerprofil

6. Timo Werner (FC Chelsea; 15,5 Millionen Euro pro Jahr)

&Kopieren Imago Bilder

Zum Spielerprofil

4. Manuel Neuer (FC Bayern; 18 Millionen Euro pro Jahr)

&Kopieren Imago Bilder

Zum Spielerprofil

3. Kai Havertz (FC Chelsea; 20 Millionen Euro pro Jahr)

&Kopieren Imago Bilder

Zum Spielerprofil

2. Mesut Özil (FC Arsenal; 20,5 Millionen Euro pro Jahr)

&Kopieren Imago Bilder

Zum Spielerprofil

1. Toni Kroos (Real Madrid; 21 Millionen Euro pro Jahr)

&Kopieren Imago Bilder

Zum Spielerprofil * nach “Bild” und aktuellen Medien

Weniger als zwei Wochen später war das neue Boot gelandet und die Gewissheit, dass der 1: 0-Erfolg der Premier League gegen West Ham United Anfang März wahrscheinlich das letzte Spiel der Weltmeister 2014 im Trikot der Gunners war. Özil gab sogar das Modell für das Siegtor und war in der Startaufstellung für die letzten zehn Ligaspiele. Aufgrund der Corona-Trennung und der anhaltenden Probleme fiel Özil dann wieder in die Arteta-Position zurück und war daher einer der größten Marktwertverlierer im letzten Premier League-Update.

“Ich bin bis zum letzten Tag unseres Vertrags hier und werde alles für diesen Verein geben. Situationen wie diese werden mich niemals brechen, sie machen mich nur stärker “, betonte Özil Ende August – zu der Zeit wusste er jedoch nicht, dass eine erste Saisonhälfte ohne Mannschaftsnominierung l ‘warteten. Der Vertrag des ehemaligen Nationalspielers läuft im Sommer 2021 aus, und in diesem Winter wird er wahrscheinlich für die folgende Saison einen neuen Arbeitgeber suchen. In jüngerer Zeit wurde ein Umzug in die Türkei oder nach Saudi-Arabien als Option in Betracht gezogen.

Zur Homepage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.