Angela Merkel ertrug es, als andere kamen und gingen.  Jetzt tritt der Krisenmanager der Welt zurück

Angela Merkel ertrug es, als andere kamen und gingen. Jetzt tritt der Krisenmanager der Welt zurück

Die deutsche Bundeskanzlerin bereitet sich auf einen Rücktritt im Laufe dieses Jahres vor, nachdem sie ihre Position als eine der erfolgreichsten politischen Führerinnen der Welt längst gefestigt hat.

Während ihrer Amtszeit beschäftigte sie sich mit fünf britischen Premierministern, vier französischen Präsidenten und sieben italienischen Premierministern. Wenn der gewählte Präsident Joe Biden am Mittwoch sein Amt antritt, wird er der vierte US-Oberbefehlshaber sein, mit dem sie zusammengearbeitet hat.

Trotz ihres Hintergrunds hat Merkel, die Führerin der viertgrößten Volkswirtschaft der Welt, einen Großteil ihrer politischen Karriere damit verbracht, sich zu beweisen.

Als sie 2005 als erste Frau die herausragende Stellung in Deutschland innehatte, hielten viele sie für zu unerfahren und uncharismatisch, um von Dauer zu sein.

Bild, Deutschlands meistgelesene Zeitung, markierte den Anlass mit einem Foto auf der Titelseite und einer Überschrift mit dem Titel “Miss Germany!” Sogar innerhalb seiner eigenen Partei wurde er “das Mädchen” genannt, auf Deutsch für “das Mädchen”.

Aber wie andere Führer in den letzten Jahren gekommen und gegangen sind, widersetzte sich Merkel und erfreute sich einer beispiellosen Popularität. “Das Mädchen” wurde “die Mutti” genannt, eine Mutterfigur und Symbol der Stabilität.

Die Politikwissenschaftlerin Joyce Mushaben sagte, Merkel sei als “vorübergehende” Führerin angesehen worden, als sie in den Reihen der Partei der Christlich-Demokratischen Union (CDU) aufstieg.

Viele ihrer männlichen Rivalen waren in den Skandal verstrickt, und es gab das Gefühl, dass “sie diesen Ort nur besetzen würde, bis sie einen echten CDU-Mann finden könnten, der sie ersetzen könnte”, sagte Mushaben. . “Sie haben seine Lernfähigkeit völlig unterschätzt.”

Merkel führte die Partei 18 Jahre lang an und trat Ende 2018 zurück. Es wurde schnell klar, wie schwierig es sein würde, sie zu ersetzen. Merkels Nachfolgerin, Annegret Kramp-Karrenbauer, hielt etwas mehr als ein Jahr und kämpfte darum, die regionalen Fraktionen der Partei in Einklang zu bringen.

Dieses Wochenende wählte die Partei Armin Laschet als Nachfolger. Laschet, ein langjähriger Verbündeter von Merkel, derzeit Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen, gewann mit 52,79% (521 Stimmen) vor dem Unternehmensanwalt Friedrich Merz 47,21% (466 Stimmen).

Laschet wird die Partei bei den Bundestagswahlen im September führen. Ihre Wahl war ein klares Votum für die Fortsetzung der gemäßigten Politik Merkels.

Mushaben, Merkels Biograf und Professor für vergleichende Politik und Geschlechterforschung an der Universität von Missouri-St. Louis sagte, der Schlüssel zu Merkels Erfolg liege in der einzigartigen Mischung ihres Hintergrunds und ihrer Fähigkeiten.

Ihre Erfahrung als Pastorentochter im kommunistischen Ostdeutschland hat ihre politische Entscheidungsfindung tiefgreifend beeinflusst, und als ehemalige Wissenschaftlerin mit einem Doktortitel in Quantenchemie befasst sie sich häufig mit denselben Themen Weg als komplexe Berechnungen, sagte Mushaben.

READ  La Niña ist zurück: Stehen wir jetzt vor dem Winter des Jahrhunderts?

Als ihr politischer Mentor Helmut Kohl 1999 in einen Korruptionsskandal verwickelt war, verurteilte sie ihn öffentlich und forderte ihn auf zu gehen, als er ihr langjähriger Schützling war.

“Die Leute sahen sie als eine Person von Integrität, jemanden, der nicht nur das Mikrofon griff und aus ihrem Mund zog, sondern jemanden, der darauf wartete, dass sie wirklich etwas zu sagen hatte”, fügte Mushaben hinzu.

Merkel war nicht nur die erste Kanzlerin, sondern auch die erste Politikerin aus der ehemaligen DDR, die nach dem Fall der Berliner Mauer das Amt übernahm.

Merkel bezog sich kürzlich auf diesen Teil ihrer Reise, als sie auf weitere Beschränkungen für Coronaviren drängte und zugab, dass sie sich als jemand, der die Freiheit des Reisens als hart erkämpftes Recht ansieht, Sorgen machte der neuen Regeln, erklärte aber, warum sie benötigt wurden.

Corinna Hoerst, Senior Researcherin und stellvertretende Direktorin des German Marshall Fund in Brüssel, sagte, Merkel sei eine neue Art von Führungskraft.

“Sie strahlt Empathie, Stabilität und Zuverlässigkeit aus”, sagte Hoerst. “Es ist einzigartig und hat in gewisser Weise neu definiert, wonach Menschen in einem Führer suchen, weil er so gegen jede Art von männlichen Stereotypen ist, die wir hatten.”

Der globale Krisenmanager

Selbst ihre entschiedensten Kritiker geben zu, dass Merkel im Krisenmanagement besondere Befugnisse besitzt, nachdem sie Deutschland durch die globale Finanzkrise, die Schuldenkrise in der Eurozone und die Krise in den USA geführt hat. ‘Einwanderung; Einige Monate vor ihrem Rücktritt bleibt sie an der Spitze des Kampfes gegen die Coronavirus-Pandemie.

Sie hat oft als Stimme der Vernunft und als Akkordmacherin gehandelt. Politikwissenschaftler beschreiben es als “ruhig”, “pragmatisch” und “diplomatisch”. Einige könnten der Mischung sogar “langweilig” hinzufügen.

“Sie hat nichts Glamouröses”, sagte Gabriele Abels, Professorin für Vergleichende Politikwissenschaft an der Universität Tübingen. “Sie ist sehr … sachlich, sehr rational und die Leute würden niemals denken, dass sie korrupt ist.”

Abels sagte, Merkel habe verkörpert, wonach die meisten Deutschen in einem Führer suchen: “Während wir manchmal andere Länder betrachten, die charismatischere Führer haben, wollen wir diese nicht für uns selbst, wir haben genug. in der Geschichte.”

Laut Hoerst bestand Merkels besondere Stärke in den letzten Jahren darin, einen Konsens herzustellen und von der Mitte aus zu führen.

“Es ist irgendwie lustig, dass Frauen als ‘Oh, sie ist so emotional’ angesehen werden, aber tatsächlich sind es die Männer, die sehr emotional sind, ob es nun Boris Johnson oder Präsident Trump ist Bundeskanzlerin Merkel war diplomatisch und entschlossen, nicht nur voranzukommen, sondern alle dazu zu bringen, sich mit der Idee in Verbindung zu setzen “, sagte sie.

READ  Sehen Sie den Mond und den Mars am Himmel: Die Show ist für Oktober geplant

Merkels Entschlossenheit, einen Deal abzuschließen, hat sich in einigen der größten Krisen des letzten Jahrzehnts ausgezahlt. Es gelang ihr, ein Abkommen zwischen der Eurozone und Griechenland auszuhandeln, und sie überzeugte hochrangige Beamte aus Russland und der Ukraine, miteinander zu sprechen.

Als ehemalige Wissenschaftlerin und Umweltministerin hat sie seit Beginn ihrer Führung auch das Klima in den Mittelpunkt gestellt. Sie leitete die erste UN-Klimakonferenz in Berlin und überzeugte andere G8-Führer, die Notwendigkeit einer Reduzierung der Treibhausgasemissionen zu akzeptieren. “Sie ließ George Bush sogar zugeben, dass es ein Problem mit dem Klimawandel gab; sie war eine großartige Vermittlerin”, sagte Mushaben.

Aber Führung durch Konsens hat nicht immer funktioniert. Ende letzten Jahres bemühte sie sich, die Staats- und Regierungschefs der Bundesländer davon zu überzeugen, strengere nationale Coronavirus-Beschränkungen einzuführen, als die Infektionsraten zu steigen begannen. Und als rotierende Präsidentin des Rates der Europäischen Union hat sie in den letzten sechs Monaten Schwierigkeiten gehabt, mit Ungarn und Polen einen Konsens über den Beitritt zur Rechtsstaatlichkeit der EU zu finden.

“Wir können damit umgehen”

Es gab auch Zeiten, in denen Merkel keinen Kompromiss suchte, insbesondere 2015, als sie Flüchtlinge auf der Flucht vor Konflikten in Syrien und anderswo begrüßte.

“Politisch verfolgte Menschen haben das Recht auf Asyl. Wir können stolz auf die Menschlichkeit unseres Grundgesetzes sein … wir schützen auch alle, die vor Kriegen fliehen”, sagte sie den Menschen. Deutsch in diesem Sommer.

“Ich sage es nur: Deutschland ist ein starkes Land. Das Motiv, mit dem wir uns diesen Dingen nähern, muss sein: Wir haben so viel erreicht – wir können es schaffen!”, Sagte Merkel.

“Für mich ist dies ihr denkwürdigster Moment, den sie alle drei Wochen im Jahr 2015 beschlossen hat, gegen jedes Mitglied ihres Kabinetts und den Leiter der Bundespolizei und der Grenzschutzbeamten zu kämpfen sagte, es nicht zu tun und sie sagte: “Wenn wir die Banken retten können, können wir Menschen retten”, sagte Mushaben.

Hoerst stimmt zu, dass der Umzug ein wichtiger Teil von Merkels Erbe sein wird.

Angela Merkel in

“Es war eine humanistische Sache und es war die richtige Sache”, sagte sie. “Sie befähigte deutsche Staatsbürger, die Empathie für die Flüchtlinge empfanden, aber möglicherweise nicht aktiv waren, und gab ihnen die Anerkennung und Unterstützung, ihre Häuser vor Ort zu organisieren und zu öffnen.” .

READ  Ersetzt Corona die Grippe? Drosten und Streeck reagieren entschlossen auf Böhmermanns Frage: "Es kann sein ..."

Viele kritisierten den Umzug, insbesondere nachdem in den nächsten anderthalb Jahren schätzungsweise 1,2 Millionen Menschen nach Deutschland gekommen waren.

Der große Zustrom verursachte zunächst einige Probleme und spornte rechtsextreme Parteien wie die Alternative für Deutschland (AfD) an. Dieses Gefühl scheint jedoch nur vorübergehend gewesen zu sein – die AfD ist seitdem in den Umfragen verblasst, und die Politik der Aufnahme von Flüchtlingen und Migranten beginnt wirtschaftlich Früchte zu tragen.

Deutschland steht wie viele andere europäische Länder vor einer demografischen Zeitbombe mit zu vielen Rentnern und zu wenig Arbeitnehmern.

Laut Deutschland Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung49% der Flüchtlinge im erwerbsfähigen Alter, die seit 2013 in das Land gekommen sind, waren im Februar letzten Jahres beschäftigt. Mehr als die Hälfte von ihnen arbeitete in qualifizierten Berufen und mehr als zwei Drittel arbeiteten in Vollzeit.

Weitere 17% absolvierten bezahlte Ausbildungsprogramme und 3% bezahlte Praktika. Forschungen zufolge studierten die meisten anderen, suchten aktiv Arbeit oder befanden sich in Mutterschafts- oder Elternurlaub. Etwa 85% haben Deutschkurse belegt.

Auf diesem Foto, das von der Pressestelle der Bundesregierung zur Verfügung gestellt wurde, berät Merkel mit Trump am Rande des G7-Gipfels in Charlevoix, Kanada.

Und danach?

Merkel hat wiederholt die Idee abgelehnt, für eine fünfte Amtszeit zu kandidieren, und die meisten Kommentatoren glauben, dass sie dieses Versprechen halten wird.

„Sogar ihre Entscheidung, für die vierte Amtszeit zu kandidieren, war sehr zögerlich, aber sie sah, dass Putin sich schlecht benahm und sie sah die Wahl von Trump und sagte:‚ Okay, ich bin der einzige Erwachsene, der noch übrig ist die Szene «, sagte Mushaben. .

Diesmal scheint Merkel entschlossen zu sein, einen Schritt zurückzutreten.

“Ich glaube nicht, dass sie eine andere Position einnehmen wird, ich denke, sie wird in den Ruhestand gehen und einfach Spaß daran haben, die Dinge zu tun, die sie in den letzten 20, 30 Jahren kaum tun konnte”, sagte sie Abels.

Laut Mushaben hat die scheidende Kanzlerin zuvor gesagt, sie freue sich darauf, mehr Zeit damit zu verbringen, den Pflaumenkuchen und ihre berühmte Kartoffelsuppe zu backen, was darauf hinweist, dass sie keine große Vortragstour oder einen anderen Beitrag plant. .

Aber selbst wenn sie sich vollständig zurückzieht, wird sie die Welt noch lange beeinflussen.

“In Zukunft wird es sehr schwierig sein zu argumentieren, dass eine Frau keine effektive Führungskraft sein kann, und dies ist eine sehr wichtige Botschaft, die vermittelt werden muss”, sagte Abels.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.