XDA Developers

Android 13-Leck enthüllt vier neue Stile für dynamische Themensysteme

Das dynamische Wallpaper-basierte Thema ist eines der größten Highlights von Android 12. Die Funktion namens “monet” generiert eine reichhaltige Farbpalette basierend auf den Farben Ihres Hintergrundbilds und wendet sie dann auf das Thema verschiedener Teile der Systembenutzeroberfläche und Anwendungen an. Es sieht so aus, als ob das hintergrundbildbasierte Themensystem in noch dynamischer wird Android 13.

Gemäß Android Polizei (Durchgehen Mischaal rahman), arbeitet Google an vier neuen Stilen für das Monet-Themensystem. Diese neuen Stile haben die Codenamen TONAL_SPOT, VIBRANT, EXPRESSIVE und SPRITZ. Alle diese Stile würden immer noch Ihr Hintergrundbild verwenden, um ein Farbschema zu generieren.

  • TONAL_SPOT: Das Standardmaterial, das Sie paletten.
  • LEBENDIG: Dieser bietet buntere Sekundär- und Hintergrundfarben
  • EXPRESSIV: Deckt eine breitere Palette von Farben ab, auch solche, die nicht im Hintergrund vorhanden sind.
  • SPIRITZ: Er hat eine gedämpfte, fast Graustufenpalette

Android 12 auf Pixel-Telefonen bietet bereits vier Arten von dynamischen Themen, die durch Ändern der Startfarbe oder des Hauptfarbtons generiert werden. Diese neuen Stile würden sich jedoch darin unterscheiden, dass sie mehr Anpassung und Farbe bieten würden.

Hier sind einige Screenshots, die die vier Stile in Aktion zeigen:

Ein separater Bericht von Android Polizei gibt uns einen ersten Blick auf die Berechtigung von Android 13, für Benachrichtigungen zu laufen. Wie bereits erwähnt, fügt Android 13 eine neue Ausführungsberechtigung für Benachrichtigungen hinzu. Dies bedeutet, dass Benachrichtigungen auf Android 13 zu einer Aktivierungsfunktion werden könnten. Benutzer können wählen, ob sie einer App erlauben möchten, eine Benachrichtigung zu senden, ebenso wie sie Standort- und Kameraberechtigungen steuern können. Der folgende Screenshot geteilt von Android Polizei zeigt, wie der Dialog für die Berechtigung zur Benachrichtigung in Android 13 aussehen würde. Wie Sie sehen, zeigt der Dialog zwei Optionen: Zulassen und Nicht.

Siehe auch  GTA 6 wurde laut Leaks im Jahr 2025 mit einer sich entwickelnden Karte im Fortnite-Stil veröffentlicht

Andere Bemerkenswerte Funktionen und Änderungen in Android 13 einschließen Neu gestalteter Audio-Ausgangswähler, eine Übertragungsfunktion für die Medienwiedergabe, ein einfacheres Scannen des QR-Codes und die Möglichkeit, Spracheinstellungen für jede App festzulegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.