Android 12 verfügt über eine versteckte Widget-Funktion, die wie iOS aussieht

Android 12 verfügt über eine versteckte Widget-Funktion, die wie iOS aussieht

In den Kriegen des modernen mobilen Betriebssystems war es Android, das zuerst Widgets hatte. Erst kürzlich hat Apple nicht nur Widgets aktiviert, sondern auch die Möglichkeit, sie zu stapeln und zu durchsuchen, wodurch Platz auf dem Startbildschirm gespart wird. Jetzt sieht es so aus, als würde Android 12 eine Antwort mit einem eigenen Stack finden.

Mishaal Rahman hat in der ersten Vorschau des Entwicklers eine Flagge aktiviert, die das aufruft, was er als “erweiterten intelligenten Raum” bezeichnet – oder was wir das nennen Auf einen Blick Google Widget – oben auf dem Startbildschirm.

Dieser “Stapel” kann bis zu zwei Widgets gleichzeitig anzeigen, was eine zusätzliche Speicherplatzzeile kostet, im Gegensatz zu iOS mit drei Widget-Formaten, die jeweils einzeln angezeigt werden. Derzeit haben wir kein vollständiges Bild davon, wie diese Funktion funktionieren würde, und wir sind nicht vollständig davon überzeugt, dass sie auf die stabile Version von Android 12 übertragen wird.

Wenn Sie Lust haben, Stapel von Widgets auf Android auszuprobieren, können Sie diese herunterladen Action Launcher welches iOS Smart Stacks nachahmt.

Weitere Informationen zum Start von Android 12 finden Sie in unserem Ankündigungsartikel mit Einzelheiten zu den Neuerungen. Hier. Wenn Sie Developer Preview auf Ihrem eigenen Gerät installieren möchten, finden Sie heraus, wie unsere Android 12 Download-Anleitung.

READ  Radeon RX 6000: AMD-Benchmarks zeigen mehr als 60 FPS in 4K

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.