Technologie

Amazon: zwei Wochen vor dem Flaggschiff-Event

Amazon: zwei Wochen vor dem Flaggschiff-Event
Written by Ebert Kuhn

Nach Monaten des Wartens hat Amazon endlich einen Termin für den Prime Day angekündigt. Fans des Online-Shoppings auf der ganzen Welt können sich auf den 13. bis 14. Oktober freuen. Das Mega-Event wird dem Unternehmen Milliarden einbringen. Die Entfernung zu den folgenden Aktionstagen ist jedoch nahe.

Laut Amazon beginnt der diesjährige Prime Day am 13. Oktober um Mitternacht. “Hauptkunden haben Zugang zu über einer Million Angeboten in jeder Kategorie, einschließlich Spielzeug, Elektronik und Kleidung”, sagte das Unternehmen.

Amazon musste den Prime Day wegen Corona verschieben. Grund ist die starke Auslastung des Logistikzentrums der Gruppe. Während der Sperrung verzeichnete Amazon mehr Bestellungen als jemals zuvor in seiner Geschichte.

Prime Day gibt es seit 2015. In seinem ersten Jahr seines Bestehens brachte es Amazon nur 900 Millionen US-Dollar ein. Im Jahr 2019 waren es bereits 7,2 Milliarden US-Dollar.

Die Verschiebung schafft in diesem Jahr eine besondere Situation. Der Schwarze Freitag findet am 27. November statt, nur sechs Wochen nach dem Prime Day. Der Cyber ​​Monday wird am 30. November folgen. Die Einnahmen aus diesen Veranstaltungen können niedriger sein, da viele Kunden lieber einkaufen.

Aber selbst wenn es so wäre, könnte Amazon leicht damit umgehen. 2020 wird wahrscheinlich das mit Abstand erfolgreichste Jahr in der Unternehmensgeschichte sein. Die Gruppe wird sich in den kommenden Jahren sehr stark weiterentwickeln, insbesondere weil viele Schreibwarengeschäfte kurz vor dem Zusammenbruch stehen. Die Aktie bleibt eine Grundinvestition.

READ  Corona: Apple hat einen eigenen Schutz für Mund und Nase entwickelt

About the author

Ebert Kuhn

Total Student. Web-Guru. Kaffee-Enthusiast. Leser. Nicht entschuldigender Organisator. Bieranwalt."

Leave a Comment