Deutscher Gymnastiktrainer nach Mobbinguntersuchung entlassen |  Sport

Am Rande eines weiteren deutschen Titels blicken die Bayern in die Zukunft Sport

DÜSSELDORF, Deutschland (AP) – Neben der Planung eines neunten Bundesligatitels in Folge hat der FC Bayern München viel Zeit für die Planung seiner Zukunft aufgewendet.

Die Bayern können am Samstag noch vor dem Anpfiff gegen Borussia Mönchengladbach einen weiteren Titel gewinnen, wenn Borussia Dortmund heute früher den zweiten Platz in Leipzig besiegt. In jedem Fall würde ein Bayern-Sieg den Titel sichern.

Die Bayern sind sich sicher, seit sie letzten Monat Leipzig besiegt haben. Eine 1: 2-Niederlage gegen Mainz im letzten Spiel am 24. April verzögerte die Feierlichkeiten.

“Wir haben unseren Hunger in den zwei Wochen, in denen wir nicht gespielt haben, wiederentdeckt”, sagte Bayern-Stürmer Thomas Müller. „Es gab uns Zeit, uns körperlich und geistig zu erholen. In der ersten Trainingswoche hatten wir viel Spaß und haben gute Arbeit geleistet. Wir konzentrieren uns also auf das Spiel. “

In der Zwischenzeit hat das Clubmanagement Fortschritte bei der Planung für die nächste Saison erzielt, nachdem Hansi Flick beschlossen hatte, als Manager zurückzutreten. Flick wird nach dem Rücktritt von Joachim Löw nach der diesjährigen Europameisterschaft die deutsche Nationalmannschaft übernehmen.

Stattdessen wird Julian Nagelsmann zu Bayern Leipzig wechseln, um Flicks wohlhabenden, aber alternden Kader zu verwandeln. Sein Fünfjahresvertrag ist für die Bayern ungewöhnlich lang und wird von einer Auslöschung bekannter Gesichter begleitet.

David Alaba ist seit 13 Jahren im Verein, geht aber, nachdem die Bayern auf Kosten der Vertragsverlängerung zurückgetreten sind. Ein weiteres Zentrum des Champions-League-Finales 2020, Jerome Boateng, wird nach 10 Jahren in München abreisen. Defensiver Mittelfeldspieler Javi Martinez fällt nach neun Jahren aus.

READ  Webinar - Lithium aus Geothermie in Deutschland, 21. Mai 2021

Dem Team fehlt es bereits an Tiefe, so viel hängt von der Qualität des Ersatzes ab.

Mit Ausnahme eines lange geplanten Wechsels für Leroy Sané waren Neuzugänge wie Rechtsverteidiger Bouna Sarr und Mittelfeldspieler Marc Roca im Allgemeinen enttäuschend. Dies trug zur Spannung zwischen Flick und Sportdirektor Hasan Salihamidzic bei. Die Bayern haben Salihamidzic verteidigt, indem sie sagten, der Verein könne während einer Pandemie nicht mehr ausgeben, so dass erfolgreiche Neuverpflichtungen wie der Dortmunder Stürmer Erling Haaland unwahrscheinlich erscheinen.

Die einzige bestätigte Verpflichtung für die nächste Saison ist Verteidiger Dayot Upamecano, der neben Nagelsmann aus Leipzig kommt.

Der neue Trainer wird voraussichtlich auch verstärkt auf Lucas Hernandez zurückgreifen, den französischen Verteidiger, der nach seinem Wechsel zu 80 Millionen Euro im Jahr 2019 nach wie vor der Rekord des Vereins bei den Bayern bleibt, aber zu einem Rotationsspieler geworden ist. Flick bevorzugt Alphonso Davies als Linksverteidiger und Hernandez schien sich in einer zentralen Rolle nicht immer wohl zu fühlen.

Bayerns größter Star könnte sich als sein größtes Problem herausstellen. Robert Lewandowskis unglaubliche Torform – 43 Tore in dieser Saison, 55 in den Jahren 2019-2020 – hat es den Bayern fast unmöglich gemacht, über ein Leben ohne den produktiven polnischen Stürmer nachzudenken.

Lewandowski wird noch nicht langsamer, aber er wird im August 33 und tritt in das vorletzte Jahr seines Vertrags ein. Früher oder später müssen die Bayern viel für einen vorgefertigten Ersatz ausgeben oder einen jungen Mittelstürmer im Verein entwickeln.

Joshua Zirkzee startete 2020-21 als Anwärter auf die Rolle, aber der 19-jährige Niederländer erzielte in der ersten Saisonhälfte kein Tor für die Bayern – oder sogar seine Reserveseite – und erzielte seitdem kein Tor mehr Verletzungsdarlehen beim italienischen Verein Parma.

READ  Deutschland im Corona-Absetzfieber - trotz leerer Intensivbetten! - Innenpolitik

Dennoch wäre es ein großer Schock für die Bayern, in der nächsten Saison den deutschen Titel zu verlieren. Leipzig beginnt unter Jesse Marsch mit dem Wiederaufbau, als Nagelsmann abreist, und Dortmund wird wahrscheinlich zumindest einige seiner jungen Stars verlieren, möglicherweise Haaland und Jadon Sancho.

Der Bundesligatitel Nr. 10 ist das absolute Minimum für die neue Ära der Bayern.


Weitere AP-Sportarten: https://apnews.com/apf-sports und https://twitter.com/AP_Sports

Copyright 2021 The Associated Press. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Material darf ohne Genehmigung nicht veröffentlicht, gesendet, umgeschrieben oder weitergegeben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.