Ajman Tourism unterzeichnet Absichtserklärungen und Partnerschaftsabkommen mit Saudi German Hospital und Gulfa Water

Ajman Tourism unterzeichnet Absichtserklärungen und Partnerschaftsabkommen mit Saudi German Hospital und Gulfa Water

Ajman: In Anwesenheit von Sheikh Abdulaziz bin Humaid Al Nuaimi, Vorsitzender der Tourismusentwicklungsabteilung von Ajman, wurden Absichtserklärungen und Partnerschaftsvereinbarungen zwischen Seiner Exzellenz Mahmood Khaleel Alhashmi, Generaldirektor der Tourismusentwicklungsabteilung von Ajman Tourism, und Dr. Reem Osman Group CEO von unterzeichnet Saudi German Hospitals und Jasim Al Askari, CEO von Gulfa Water, auf dem Krankenhausgelände, um alle von der Abteilung organisierten Veranstaltungen zu sponsern.

Diese Vereinbarungen zielen darauf ab, die Grundlagen für einen konstruktiven Rahmen und eine gemeinsame Vision zwischen den Parteien zu schaffen, um die strategischen Ziele der Abteilung zu erreichen, zu denen die Organisation von Sport-, Tourismus- und Unterhaltungsveranstaltungen gehören; Ausweitung der Koordination zwischen allen Beteiligten und Aufbau zusätzlicher Partnerschaften zwischen dem öffentlichen und dem privaten Sektor zur Verbesserung des Tourismussektors in Ajman.

Und in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Vereinbarungen werden das Saudi German Hospital und Gulfa Water ihre Dienstleistungen, Produkte und ihr Fachwissen während der Veranstaltungen und Aktivitäten zur Verfügung stellen, die vom Ajman Tourism Development Department organisiert werden, um die Wirtschaft des Emirats zu unterstützen und neue Investitionsmöglichkeiten zu schaffen es. , zusätzlich zur Konsolidierung der Bemühungen des öffentlichen und privaten Sektors, um Touristen ein einzigartiges und außergewöhnliches Erlebnis zu bieten.

Die Vereinbarung wird die Rolle des saudischen deutschen Krankenhauses beim Sponsoring und der Teilnahme an Sport-, Kultur- und Gesundheitsinitiativen und -veranstaltungen hervorheben, die vom Ministerium für Tourismusentwicklung in Ajman für einen Zeitraum von 3 Jahren organisiert werden, und medizinische Ausrüstung und Zubehör zur Behandlung von Verletzungen währenddessen bereitstellen Wettbewerbe, zusätzlich zur Bereitstellung der erforderlichen medizinischen Konsultationen.

Die Vereinbarungen sehen außerdem vor, dass Gulfa Water drei Jahre lang bei allen Sportveranstaltungen, die von der Abteilung veranstaltet werden, als offizieller Flüssigkeitsspender fungiert, um alle Teilnehmer mit Wasser zu versorgen.

Siehe auch  Steigende deutsche Erzeugerpreise deuten auf höheren Inflationsdruck hin

Zu diesen Partnerschaften sagte Seine Hoheit Scheich Abdulaziz bin Humaid Al Nuaimi, Vorsitzender der Tourismusentwicklungsabteilung von Ajman, dass die Abteilung bestrebt sei, ihre Partnerschaft mit allen Interessengruppen des öffentlichen und privaten Sektors zu verbessern, um ihre strategischen Ziele bei voller Unterstützung aller Veranstaltungen zu erreichen organisiert von der Abteilung, die Teil der weisen Führung des Emirats und der fortschrittlichen Vision von Ajman Tourism ist, eine glückliche Gemeinschaft zu schaffen, in der die Menschen ein hohes Maß an Freizeit und Wohlbefinden genießen, das ihr Potenzial zur Gewährleistung der Entwicklung des Emirats steigert. reisen.

Seine Exzellenz Mahmood Khaleel Alhashmi, Generaldirektor der Tourismusentwicklungsabteilung von Ajman, sagte: „Wir freuen uns darauf, von den Fähigkeiten und dem Fachwissen zu profitieren, die das Saudi German Hospital und Gulfa Water bieten können, und unsere Bemühungen zu nutzen, um einen führenden Tourismussektor zu entwickeln, der dies kann bieten den Besuchern das ganze Jahr über außergewöhnliche Veranstaltungen und außergewöhnliche Dienstleistungen. Unser Ziel ist es, durch diese Vereinbarung mit dem Saudi German Hospital den medizinischen Tourismussektor in ganz Ajman zu verbessern und aufgrund der großen Ressourcen, die das Emirat zu bieten hat, mehr Menschen anzuziehen, die sich für diese Art von Tourismus interessieren.

Alhashmi betonte auch, dass diese Vereinbarungen die Entschlossenheit des Ministeriums bekräftigen, mit lokalen Partnern zusammenzuarbeiten und die Bemühungen zu bündeln, um Ajmans strategische Vision zu verwirklichen und seine Position als führendes Investitionsziel für den Tourismus zu stärken. Die Vereinbarung wird auch sicherstellen, dass alle Parteien ihre Kapazitäten voll ausschöpfen, um die Organisation von Veranstaltungen zu erleichtern und außergewöhnliche Dienstleistungen anzubieten, die sich sowohl auf wirtschaftliche als auch auf touristische Aspekte positiv auswirken werden.

Siehe auch  Tri-State feiert die deutschen Wurzeln mit zwei Festivals

In diesem Zusammenhang sagte Dr. Reem Osman, CEO der Saudi German Hospitals Group: „Die Saudi German Hospitals Group verfolgt ihre Mission, medizinische Dienstleistungen auf höchstem Niveau zu bieten, und hat sich dafür mit Ajman Tourism zusammengeschlossen Entwicklungsabteilung beim Aufbau zeitnaher Partnerschaften, die den medizinischen Sektor weiter verbessern werden. Heute fühlen wir uns geehrt, diese Absichtserklärung mit der Abteilung unterzeichnet zu haben, die zu einer fruchtbaren Zusammenarbeit zwischen beiden Parteien führen wird, die alle notwendigen medizinischen Dienstleistungen während der von der Abteilung geleiteten Veranstaltungen und Initiativen erbringt.

Jasim Al Askari, CEO von Gulfa Water, sagte: „Wir erkennen das Vertrauen von ADTD in unsere Produkte und unsere zukunftsorientierte Mission an. Wir glauben, dass unsere Marke durch die Bereitstellung hervorragender Dienstleistungen und überlegener Produkte für unsere Kunden weiter zur Entwicklung des Tourismussektors in Ajman beitragen wird.

-Ende-

Über die Tourismusentwicklungsabteilung von Ajman

Die Tourismusentwicklungsabteilung von Ajman möchte Touristenattraktionen im gesamten Emirat fördern und die einzigartigen Dinge hervorheben, die Ajman als eines der Top-Reiseziele in den VAE zu bieten hat.

Die Abteilung arbeitet an der Entwicklung von Strategien zur Verbesserung des lokalen, regionalen und internationalen Tourismus im Emirat durch die Planung und Durchführung globaler Tourismusförderungskampagnen, die Organisation von und Teilnahme an Konferenzen und Ausstellungen, die Regulierung und Entwicklung der Tourismusbranche und die Verbesserung der Fähigkeiten und Dienstleistungen von Tourismuseinrichtungen und Unternehmen, die im Emirat tätig sind.

Das Ministerium für Tourismusentwicklung in Ajman ist dafür verantwortlich, die Vorschriften und Gesetze zu erlassen, die zur Organisation des Tourismussektors im Emirat erforderlich sind, die geeigneten Tourismusstandards und -dienstleistungen für Touristen zu finden, Reise- und Tourismusagenturen Lizenzen auszustellen und deren Wirksamkeit zu verwalten.

Siehe auch  Netflix enthüllt neue spanische Originale

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte https://ajman.travel/ar-ajmantourism/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert