Afghanische Soldaten flohen mit Dutzenden von den USA gelieferten Flugzeugen und Hubschraubern nach Usbekistan

Afghanische Soldaten flohen mit Dutzenden von den USA gelieferten Flugzeugen und Hubschraubern nach Usbekistan

Hunderte afghanische Soldaten sind seit dem Wochenende, als die Taliban die Kontrolle über Afghanistan übernommen hatten, mit Dutzenden von den USA gelieferten Flugzeugen und Hubschraubern nach Usbekistan geflohen.

Mindestens 46 Flugzeuge mit insgesamt 585 afghanischen Soldaten an Bord sind in Usbekistan eingetroffen. Das Wall Street Journal berichtet unter Berufung auf US-Beamte.

Einige der Flugzeuge sollen in Tadschikistan gelandet sein, das ebenfalls an der Nordgrenze Afghanistans liegt.

Am Sonntag drangen 158 weitere afghanische Soldaten zu Fuß in Usbekistan ein. Reuters berichtete, unter Berufung auf die usbekische Generalstaatsanwaltschaft.

Der Schritt kam, als die afghanische Regierung zusammenbrach und hochrangige Führer aus dem Land flohen, während die Taliban in die Hauptstadt Kabul einmarschierten und die Kontrolle über den Präsidentenpalast übernahmen.

Usbekische Generalstaatsanwaltschaft enthüllte, dass ein Flugzeug mit einem usbekischen Begleitkampfjet kollidierte und beide Flugzeuge abstürzte, berichtete Reuters. Beide Piloten sollen ausgeworfen und den Vorfall überlebt haben.

Die Nachrichtenagentur stellte fest, dass die Aussage des Büros früheren Aussagen des Verteidigungsministeriums des Landes widersprach, wonach das afghanische Militärflugzeug von usbekischen Luftverteidigungskräften abgeschossen wurde.

Afghanische Soldaten flohen nach Usbekistan, nachdem die Taliban am Sonntag in Kabul einmarschiert waren.

Der afghanische Präsident Ashraf Ghani, der das Land leise verlassen hat, schrieb später in einem Social-Media-Beitrag, er sei geflohen, um mögliche Zusammenstöße mit den Taliban und zukünftiges Blutvergießen zu vermeiden.

Ghana in die Vereinigten Arabischen Emirate geflohen, heißt es in einer am Mittwoch veröffentlichten Erklärung des Außenministeriums des Landes.

Mehrere afghanische Bürger versuchen nun, das Land zu verlassen, während die Taliban die Kontrolle übernehmen.

Szenen vom internationalen Flughafen Hamid Karzai am Montag zeigten Dutzende von Afghanen, die versuchten, US-Militärflugzeuge zu besteigen, die das Gebiet evakuierten, einige hingen an der Außenseite von sich bewegenden Flugzeugen auf dem Rollfeld.

Das Pentagon sagte, es würde funktionieren, ein Flug verlässt Kabul pro Stunde, eine Rate, die zwischen 5.000 und 9.000 Menschen pro Tag aus Afghanistan evakuieren könnte.

READ  UN-Atomwächter: Nordkoreas jüngste Aktivitäten sind "ernsthafte Besorgnis"

Die Taliban haben in Afghanistan Frieden versprochen, obwohl viele skeptisch und besorgt sind, wie die aufständische Gruppe regieren wird, insbesondere wenn es um Frauen im Land geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.