Ägypten startet Ende 2021 den Satelliten 'Next' und gründet die African Space Agency in der ägyptischen Weltraumstadt

Ägypten startet Ende 2021 den Satelliten ‘Next’ und gründet die African Space Agency in der ägyptischen Weltraumstadt

Ägypten startet Ende 2021 den Satelliten ‘Next’ und gründet die African Space Agency in der ägyptischen Weltraumstadt

Ägypten aus dem Weltraum gesehen. [Photo by Scott Kelly]

Der ägyptische Leiter der ägyptischen Weltraumorganisation, Mohammed El-Qousi, sagte am Samstag, dass Ägypten im Dezember 2021 einen Satelliten mit dem Namen “Next” für neue wissenschaftliche Forschungen zur Förderung der Weltraumforschung im Land starten werde.

Neben Next umfassen weitere Projekte einen Cluster von Nanosatelliten, der im März 2022 gestartet wird, um den Klimawandel sowie den Gehalt an Kohlendioxid und Gasen in der Atmosphäre zu überwachen.

Darüber hinaus wird im September 2022 in der Internationalen Weltraumstadt erstmals in der arabischen Welt ein Satellitenmontage- und Testzentrum eingeweiht.

In Zusammenarbeit mit deutschen und chinesischen Partnern wird im September 2022 ein drittes Projekt für Sensoranwendungen gestartet.

Die produzierten ägyptischen Satelliten werden auch für entwicklungsbezogene Zwecke in Ägypten und Afrika bestimmt sein, da Ägypten nach Genehmigung durch die Afrikanische Union in Zusammenarbeit mit Kenia, Uganda, Ghana, Nigeria und Sudan Gastgeber der Afrikanischen Weltraumorganisation sein wird, um einen gemeinsamen Satelliten zu starten.

Alexandria unter den Top-Reisezielen für 2021: TripAdvisor


Abonnieren Sie unseren Newsletter


READ  Die Kälte schützt vor der Krone - vor allem Kinder - BZ Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.