Wirtschaft

Achten Sie auf Lidl-Kunden: böser Betrug – diese Betrugswarnung

Achten Sie auf Lidl-Kunden: böser Betrug - diese Betrugswarnung
Written by Leonhardt Wolff

Lidl: Gefälschte PayPal-E-Mail-Warnung: Empfänger haben angeblich Waren vom Discounter gekauft – und so dreist abgezockt.

Derzeit ist eine E-Mail im Umlauf, die auf den ersten Blick täuschend real erscheint. Aber da ist ein mutiger dahinter Betrug, das Lidl Kunden lässt dich denken, dass du es brauchst Bestätigen Sie die PayPal-Zahlung. Jeder, der sich verliebt, wird rücksichtslos betrogen – Betrüger können ihr Passwort und ihren Benutzernamen erhalten und ihren Opfern ernsthaften finanziellen Schaden zufügen. HEIDELBERG24* berichtet, was Kunden fühlen schützen kann und wie man das benutzt gefälschte E-Mail kann erkennen:

Lidl: Dreister Betrug mit PayPal – diese E-Mail ist ein reiner Betrug

Die gefälschte Mail im Namen von Pay Pal Land stark verbraucherschutz.com mit dem Thema “Ihre Zahlung an Lidl” oder “Ihre Bestellung bei Lidl.de” im Briefkasten potenzieller Betrugsopfer. Der Empfänger von Email soll beim Discounter gekauft haben und soll jetzt zu viel bezahlen Pay Pal bestätigen. Doch keins PayPal immer Lidl habe etwas mit dieser Mail zu tun – dahinter stecken freche Gauner, der eine Gittergewebe die sich leider schon viele Menschen verliebt haben.

Lidl: Hervorragende Phishing-E-Mail – Gefälschte PayPal-Scammer-Site

in dem Betrugwer ist jetzt auch PayPal- und Lidl-Kunden könnte ein Opfer sein, es ist das sogenannte “Phishing”. Der Begriff besteht aus “Sammeln von Passwörtern” (Sammeln von Passwörtern) und “Fischen”. Und genau das tun sie Gauner mit deren E-Mails: Sie verwenden sie fast oft vollkommen falsche E-Mails von bekannten Unternehmen wie Netflix oder Amazon, um ihre Opfer in gutem Glauben zu verfolgen Daten und Passwörter Fischen. Phishing-Mails fordern die Empfänger hauptsächlich, um es auf einer ordentlichen Website zu tun geheime Anmeldeinformationen sowie Benutzername und Passwort verraten. Betrüger können es tun Identitätsdiebstahl zum Beispiel sensible Daten validieren und verwenden Beutekonten oder Einkäufe über die gehackten Einkaufskonten tätigen.

READ  Erinnerung an landesweite Rabatte: Beim Verzehr mehrerer Käsesorten besteht die Gefahr innerer Blutungen

Lidl: Zahlung per PayPal bestätigen? Diese E-Mail ist eine Fälschung!

Die Empfänger des letzten Phishing-Nachrichten eine täuschend echte, aber falsche Nachricht von erhalten Pay Pal, mit dem Hinweis, dass etwas Im Lidl-Laden gekauft haben. Die Gauner spielen so mit ihnen Angst vor dem Empfängerfür etwas bezahlen zu müssen, das er überhaupt nicht bestellt hatte. Also wollen die Kriminellen dich zum bringen Link zur Stornierung Klicken Sie in die Mail. Dies führt zu einem gefälschte Website, bei dem die PayPal-Anmeldedaten befragt werden. Sobald die Betrüger diese Daten “gefischt” haben, können sie ihre Einkäufe auf Kosten ihrer Opfer und möglicherweise mehr tätigen. sensible Daten finden.

Lidl / PayPal: So erkennen Kunden die gefälschte E-Mail mit Betrug

das Phishing-Nachrichten Empfänger nach Betreff erkennen, einschließlich der folgenden “Ihre Bestellung bei Lidl.de” oder “Ihre Bestellung von Lidl wurde angenommen!”. In einigen Fällen gibt es nach dem Betreff eine falsche Bestellnummer. In der E-Mail selbst kann es vorkommen, dass der Empfänger mit seinem Vor- und Nachnamen angesprochen wird. Es enthält auch eine angebliche Zahlung an den Lieferanten “Lidl International GmbH & Co KG ([email protected])” die Rede. Mögliche Absender Laut verbraucherschutz.com lauten die betrügerischen E-Mails wie folgt:

  • Lidl.de
  • Lidl
  • PаyPal
  • PаyPal
  • Lidl
  • PаyPal
  • LIDL.DE
  • Lidl.de

Mitarbeiter haben einen ganz anderen Betrug Kaufland* direkt im Supermarkt beobachtet: Freche Einzahlungsbetrüger machen mit diesem Trick ein Mega-Geschäft *!

Lidl / PayPal: Haben Sie eine Phishing-E-Mail erhalten? So sollten sich Empfänger verhalten

Die ultimative Regel für dich vor Phishing schützen: Niemals ohne nachzudenken E-Mails Klicken Sie – und öffnen Sie auf keinen Fall unbekannte Links. Empfänger, die die Phishing-E-Mail erhalten haben, müssen dies tun Verbot direkt in den Müllvor allem, wenn in letzter Zeit nichts passiert ist Lidl bestellt immer Zahlungen Pay Pal wurden durchgeführt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, sollten Sie die E-Mail nicht direkt öffnen, sondern direkt auf der PayPal offizielle Website oder in der App prüfen.

Lidl / PayPal: Klicken Sie auf den Link in der Phishing-E-Mail? Wenn Kunden dringend handeln müssen

Wille Link in betrügerischer Mail Aber öffnen Ich muss mir zuerst keine Sorgen machen. Nur wenn du wirklich deine hast Anmeldedaten eingegeben und gesendet Sie müssen dringend handeln: Dann müssen Sie so schnell wie möglich sein Passwort auf PayPal zurücksetzen. Wenn das von den Betrügern gestohlene Passwort auch für andere Konten verwendet wird, sollte es dort ebenfalls geändert werden. Danach sollten Sie das PayPal-Konto immer im Auge behalten. Wer unbekannte Transaktionen entdeckt, muss sofort PayPal kontaktieren. (kab) * HEIDELBERG24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

About the author

Leonhardt Wolff

Hardcore-Musikfanatiker. Food-Evangelist. Freiberuflicher Spieler. Wannabe-Schriftsteller. Wegbereiter der Popkultur. Lebenslanger Unternehmer. Reise-Guru.

Leave a Comment