Abstimmung "Tatort": Wie hat dir "In the Family" gefallen?

Abstimmung “Tatort”: Wie hat dir “In the Family” gefallen?

Was für eine ergreifende Tragödie: Am Ende des “Tatorts” der Mafia am Sonntag musste der kalabrische Gastronomen beschließen, seine Frau zu töten, um seine Tochter zu retten. Dies forderte der kalabrische Clan, der sein Restaurant finanzierte und dessen Frau des Verrats schuldig war. Und das Team um Faber, Bönisch und Dalay konnte diese archaische Gewalt nicht verhindern.

Wir haben in unserer Rezension geschrieben: „Als Drehscheibe ist die Pizzeria ein kleiner, aber wichtiger Teil der Mafia. Wie schwer es ist, dieses System zu brechen, zeigt dieser etwas andere Clan-Thriller, insbesondere im unüberwindlichen Gewirr von Familie und Geschäft. Um sie darzustellen, findet Graf solche verstörenden und grausamen Bilder, die in einem TV-Thriller selten zu sehen waren. Todesursache: Familie. “Wir haben 9 von 10 Punkten vergeben. Wie hat Ihnen der Mafia-Tatort gefallen?

Für Aylin Tezel war es sein letzter Auftritt als Inspector Dalay. Sie wendet sich nun Aufgaben jenseits des “Tatorts” zu – bleibt aber beim Thema des Krimis. Sie war direkt vor der Kamera für die ZDFneo-Serie “Unbroken”. Sie spielt dort eine sehr schwangere Detektivinspektorin.

Am folgenden Sonntag jedoch geht “Tatorts” Geburtstag und die Mafia-Geschichte weiter. Im zweiten Teil von “In der Familie” zieht das Grundstück nach München, wo die ‘Ndrangheta im Baugeschäft tätig ist und offenbar die Stadtverwaltung unter Kontrolle hat. Auch hier grenzt eine Tragödie an Schmerz.

Lesen Sie hier einen Doppelinterview mit Dominik Graf und Pia Strietmanndie für die Doppeljubiläumsfolge verantwortlich sind.

Ikone: Der Spiegel

READ  Horrorlager: Bausa-Skandal - Trotz Entschuldigung steht Knossi vor dem schlimmsten Fall

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.