7 Tipps zum Gewinnen von Online-Pokerturnieren

Ein Pokerturnier zu gewinnen war schon immer die größte Inspiration für Anfänger. Die meisten Spieler werden natürlich von hohen Zahlungen und dem Wunsch zu gewinnen angezogen, aber andere sind bereit, diesen Sieg zu erringen, schließlich das Spiel zu meistern und ein profitabler Spieler zu werden.Wir betrachten dies als perfekten Beweis für das, was wir tun.

Was auch immer das Motiv hinter dieser Aufgabe ist, selbst als Cash-Game-Spieler kann es Sie enorm weiterbringen, sich darauf zu konzentrieren, ein Pokerturnier zu gewinnen.

Während dieser Reise müssen Sie einige Konzepte vervollständigen, die Komfortzone verlassen und in verschiedene Arten von Szenarien versetzt werden. Im selben Turnier können Sie an einem Punkt ein kleiner Stack und an einem anderen Punkt ein Chipleader sein. Sie müssen Ihre Strategie ändern und wissen, wie man sowohl mit Deep Stacks als auch mit Druck spielt.

Darüber hinaus kann das Gewinnen von Pokerturnieren von PlayAmo auch ein echter Test für die Haltbarkeit sein. Große Turniere sind große Marathons und können durchschnittlich 6-12 Stunden dauern, bis sie abgeschlossen sind, mit Ausnahme von ein paar Tagen Turnier, das einen riesigen Preispool bietet.

1. Konzentrieren Sie sich auf Ihr Überleben

Bei Cash Games müssen Sie sich darauf konzentrieren, Ihre Gewinne zu maximieren. Es steht Ihnen frei, eine beliebige Anzahl kalkulierter Risiken einzusetzen, um riesige Pötte zu gewinnen, als ob Ihnen die Chips ausgegangen wären. Kaufen Sie einfach nach und spielen Sie erneut.

Wenn Ihnen bei Pokerturnieren die Chips ausgehen, scheiden Sie aus dem Turnier aus und haben keine Gewinnchance. Daher werden diese risikoreichen Anlagemöglichkeiten auf lange Sicht nicht immer belohnt.

Ihr Fokus auf das Gewinnen von Pokerturnieren liegt auf dem Überleben! Das bedeutet, dass Sie vielleicht versuchen, mit spekulativen Händen in einen großen Pot zu kommen, aber einen erheblichen Teil Ihres Stacks zu investieren und Ihr Turnier Leben darauf zu verwenden, ist nicht in Ihrem besten Interesse.

Siehe auch  Das deutsche Wunderkind Karim Adeyemi steht kurz vor einem Wechsel zu Borussia Dortmund

2. Wählen Sie eine bessere Hand vor dem Flop

Ausgehend von den obigen Tipps besteht ein Teil der Strategie, um ein Pokerturnier bequem zu überstehen, darin, eine gute Handauswahl vor dem Flop zu treffen.

Eine gut gespielte durchschnittliche Hand kann profitabel sein, geht aber oft auf Kosten eines erheblichen Teils des Turniers oder Stacks und kann später übersehen werden. Auch wenn Sie ab und zu einen großen Pot gewinnen, bedeutet das nicht, dass Sie das Turnier gewinnen werden.

Die überwältigende Mehrheit der Spieler, die Poker Turniere gewinnen, spielt nur 20 % bis 25 % ihrer Hände. Sie wissen, dass sie die Risiken, die sie eingehen, managen müssen, um öfter den letzten Schritt zu erreichen.

Konzentrieren Sie sich daher darauf, erstklassige Hände zu spielen, und spielen Sie aggressiv, um das Risiko zu reduzieren. Und Ihre guten, aber zweifelhaften Hände wie JJ, TT, AJ werden versuchen, sie in der richtigen Position zu spielen und sich immer darauf konzentrieren, bis zur letzten Phase zu überleben.

3 – Machen Sie sich keine Gedanken über die durchschnittliche Anzahl an Chips

Öffnen Sie regelmäßig die Turnier-Lobby, um die durchschnittliche Anzahl an Chips zu sehen, die ein Spieler hat? Mach es nie wieder! Wenn Sie ein Pokerturnier gewinnen möchten, müssen Sie verstehen, dass der Weg zum Erfolg ein Auf und Ab ist und die Anzahl der Chips immer weit unter oder über dem Turnier Durchschnitt liegt.

4 – Wissen, wie man den Gang wechselt

Jetzt muss ich denken, es ist perfekt ordentlich. Sprechen Sie ausführlich darüber, wie wichtig es ist, ein Turnier zu überleben, treffen Sie eine bessere Handauswahl und machen Sie sich keine Gedanken über Short Stacks. Aber wir wissen, dass das Gewinnen von Pokerturnieren nicht ausreicht.

Siehe auch  Für die Digitalisierung beten: Ehemalige deutsche Kirche fördert Startups | Firma | Deutsche Wirtschafts- und Finanznachrichten DW

Gangwechsel in einem Turnier bedeutet, die Dynamik des Spiels zu verstehen und sich an sie anzupassen. Wenn Sie gut Poker spielen, halten Ihre Gegner Sie möglicherweise für „rockig“, also können Sie dieses Image spät im Turnier und bei hohen Blinds ausnutzen, um die Häufigkeit des Bluffs zu erhöhen. Semi-Bluffs nutzen aus, was Ihr Gegner über Sie denkt.

5 – Erkunden Sie die Turnierbluse

Die Turnierbluse ist der Moment, in dem der Preispool kurz vor dem „Platzen“ steht. Es gibt keine genaue Begrenzung, wann genau begonnen werden soll. Es können nur noch 3 oder 4 Spieler übrig sein, oder es können immer noch 50 Spieler übrig sein.

Es hängt wirklich von der Größe des Turniers und der Anzahl der Anmeldungen ab.

Es ist wichtig, Druck auf Ihre Gegner auszuüben und an dieser Stelle aggressiver zu sein, um das Pokerturnier zu gewinnen. Die meisten Spieler warten in dieser Phase darauf, dass der Preispool explodiert, damit sie das Turnier nicht mit leeren Händen verlassen. Das heißt, sie werden mehr Hände folden und weniger Risiko eingehen.

Gleichzeitig ist dies eine Phase, in der die Blinds und Ante hoch sind und die Belohnungen für erfolgreiches Steel hoch sind. Die Kombination dieser beiden Elemente bietet eine großartige Öffnung zum Sammeln großer Töpfe mit wenig oder keinem Widerstand.

6 – Zielen Sie auf den schwächsten Spieler

Dieser Tipp gilt für die Endphase des Turniers, wenn Sie nur noch zwei oder drei Tische übrig haben, oder nur für den Finaltisch.

Um ein Pokerturnier zu gewinnen, das diese Phasen bereits erreicht hat, müssen Sie zunächst wissen, wie man einen Kampf auswählt. Wenn Sie weiterhin professionelle Spieler treffen, werden sie Sie entweder fangen, um Sie zu fangen, oder viel härter gegen Sie kämpfen.

Siehe auch  Deutschland gibt grünes Licht für Gasbohrungen nördlich der Watteninseln

Und zweitens müssen Sie nicht nur Ihre eigene Hand spielen, sondern auch anfangen, die Hand Ihres Gegners zu spielen. Es spielt also keine Rolle, was Sie auf der Hand haben, es spielt keine Rolle, was Ihr Gegner nicht hat.

Zielen Sie daher auf den schwächsten Spieler des Turniers. Diese Spieler sind transparenter in Bezug auf die Range der Hände, die sie spielen, können genauer einschätzen, was sie haben, und entsprechend spielen.

7 – Stellen Sie genügend Spiellautstärke ein

Rom wurde nicht an einem Tag erbaut. Es braucht Zeit und Mühe, bis Dinge geschehen. Gerade beim Pokern ändert sich auch immer alles richtig zu machen. Der Tipp hier ist, die Motivation nicht zu verlieren, oder sich auf dem Weg entmutigen und frustrieren zu lassen, nicht aufzugeben.

Um ein Pokerturnier zu gewinnen, müssen Sie viele Sammelbände drucken. Zum Beispiel verliert ein professioneller Spieler unendlich mehr als er gewinnt. Auch wenn Sie sich oft in eine günstige Situation bringen, die Früchte, die geerntet werden, werden auf lange Sicht immer ausfallen, besonders wenn das Ziel darin besteht, das Turnier sowohl zu gewinnen als auch davon zu profitieren.

Wenn Sie beispielsweise die Datenbank von Profispielern überprüfen, die bis zu 20.000 Turniere gespielt haben, können Sie nicht mehr als 100 Siege finden, Sie können sie sehen. Seien Sie geduldig und investieren Sie in Ihr Wissen über das Spiel, da dieser Weg noch mehr Probleme verursachen kann, wenn Sie sich in der Lernkurve befinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert