5 neue Back-Kochbücher, um Ihren Weihnachtsplätzchen-Tausch zu verbessern

5 neue Back-Kochbücher, um Ihren Weihnachtsplätzchen-Tausch zu verbessern

Ich bin zu meinem ersten Weihnachtsplätzchentausch eingeladen und die Vorfreude ist fast unerträglich.

Als 45-jährige jüdische Mutter und einfache Konditorin in der Familie – das ist okay, ich bin in dieser Hinsicht einfach – wollte ich schon immer an der meiner Meinung nach großartigsten und herzerwärmendsten Wintertradition teilhaben: Ich gehe um mehrere Sätze köstlich weicher Kekse zu backen. Sie bringen die berühmten Haferflocken-Rosinen Ihrer Oma oder vielleicht die mit Schokolade überzogenen Kekse, die Ihre Kinder lieben. Und wir werden uns mit anderen Freunden treffen, Eierlikör schlürfen und hässliche Pullover tragen.

Für Ideen – ich bemühe mich so sehr, ich kann dieses Ding tatsächlich sabotieren – habe ich fast ein Dutzend Kochbücher durchforstet, um das perfekte Rezept zu finden, und bin auf mehrere köstliche Optionen darin gelandet. Fünf neue Sammlungen unten. Egal, ob Sie diesen Monat an einem Kekstausch teilnehmen oder einfach nur ein Bündel für sich selbst backen, ich hoffe, Sie finden auf diesen Seiten genauso viel Inspiration wie ich. Schöne Ferien.

Das Kochbuch von Anja Dunk feiert die Vorweihnachtszeit mit 100 deutschen Klassikern. (Hardie Grant)

Advent

Magst du Lebkuchen? Besessen von Diebstahl? Die neue stoffgebundene Kollektion der kulinarischen Autorin Anja Dunk vereint das Beste der saisonalen deutschen Backwaren in einer stimmungsvoll fotografierten Kollektion.

Und natürlich nicht gut Pakete zählen wäre komplett ohne Haufen von Keksen und festlichen Keksen. „Advent: Festive German Bakes to Celebrate the Coming of Christmas“ (Quadrille, $ 35), bietet alles, von einfach bis Zuckerguss Zimtsterne beim Doppeldecker-Bus, leckere Doppelböden gefüllt mit Marmelade.

Das Kochbuch enthält Dunks eigene Linolschnitt-Illustrationen und ist in der Stimme seines alten Freundes geschrieben, mit süßen Geschichten über das Aufwachsen in Deutschland mit dieser fast unerträglichen Vorfreude auf Weihnachten.

Siehe auch  Sky leidet unter dem Verlust des italienischen Fußballs, aber Großbritannien sieht Wachstum – Digital TV Europe
Das Kochbuch von Jessica Elliott Dennison ist voller einfacher Rezepte für Kuchen, Kekse und mehr. (Hardie Grant)

Faules Kochen

Wenn Sie schnelle Brote und Brownies in einer Schüssel backen, schaffen Sie in Ihrem Regal Platz für die neueste Kollektion von Jessica Elliott Dennison. Allein der Name – „Lazy Baking: Really Easy Sweet and Savory Baking“ – nimmt dem Bäcker die Angst.

Hier gibt es keine lästigen Tortenkrusten oder kostbare Apfelrosen. Das Buch (Hardie Grant, $ 25) bietet zeitsparende Tipps und setzt auf eine Grundausstattung – nur einen Schneebesen – für die Zubereitung von Fingerabdruckkeksen, Teebrötchen und anderen Backwaren direkt aus Dennisons Küche bei Elliott’s, dem saisonalen Bistro, das sie betreibt. in Edinburgh. Und die meisten benötigen ein Minimum an Zutaten.

Dennison’s Peanut Butter Cookies in a Jar werden aus vier Zutaten hergestellt. Ihre berühmten Elliott Sea Salt Chocolate Cookies, „der perfekte Keks mit einem knusprigen Rand, einer zähen Mitte und genug flockigem Meersalz, um den Zucker und die Schokolade auszugleichen“, kommen in 20 Minuten zusammen.

Das neue Kochbuch von Jesse Szewczyk ist gefüllt mit 100 modernen Keksrezepten, die sich hinter Haferflocken, Erdnussbutter und Schokoladenstückchen verstecken. (Clarkson Potter)

Kekse: die neuen Klassiker

Haben Sie genug von Haferflocken, Erdnussbutter und Schokoladenstückchen? Setzen Sie den Cookie-Button mit dieser Sammlung von 100 ausgesprochen modernen Leckereien von Jesse Szewczyk, dem Cookie-Kolumnisten für The Kitchn, zurück.

Sie können diese Berufsbezeichnung nicht haben und kein Experte für alles, was mit Keksen zu tun hat, einschließlich – warte – wie man den perfekten beträufelten Keks, auch bekannt als Red Wine Brownie Cookies, zubereitet. Das heißt aber nicht, dass die Rezepte für „Cookies: The New Classics“ (Clarkson Potter, 27,50 Dollar) schwierig oder zeitaufwendig sind. Szewczyk hat sie so entwickelt, dass sie einfach sind, mit No-Bake-Optionen und den meisten Rezepten, die nicht einmal einen Mixer erfordern.

Siehe auch  Duolingo-Umfrage zeigt Einfluss von Netflix, TikTok und dem Familienerbe

Mit den Kapiteln, die nach dominantem Geschmack geordnet sind, je nach Lust und Laune, von Nutty (Matcha Amaretti Cookies) und Smoky (Ahorn- und Pfeffer-Speck-Cookies) bis hin zu Chocolate (Ahorn- und Zimt-Schokoladenkuchen mit Sahne-Ahorn-Marshmallow) ist das Buch perfekt für Backabenteurer, die nach definieren ihre Lieblingskekse neu. Mmm, Millionärs-Shortbread mit Karamell und Erdnussbutter.

Mit über 400 Rezepten ist das aktualisierte und überarbeitete Kochbuch von King Arthur Baking ein Muss für Anfänger und erfahrene Bäcker gleichermaßen. (Landespresse)

King Arthur’s Bakery Company

Wenn eine der vertrauenswürdigsten Quellen im amerikanischen Backen eine neue Sammlung von Keksen veröffentlicht, erhalten Sie sie zurück. „King Arthur Baking Company: The Essential Cookie Companion“ (Countryman Press, $ 35) wurde kürzlich überarbeitet und aktualisiert und bietet über 400 Rezepte für Bäcker aller Erfahrungsstufen.

Alles ist da: Schokoladenkekse (weich oder knusprig), Graham Cracker, Butterpekannüsse, Makronen, Blondies, Whoopies, Hochzeitskekse und alle Geschmacksrichtungen von Zuckerkeksen. Besonders gut gefallen uns die Boxen mit Tipps und Tipps zur Fehlerbehebung sowie die Substitutionen und Variationen, die glutenfreie Mehle verwenden. Es gibt sogar Ratschläge zum Kochen in großen Höhen.

Martha Stewarts neues Kochbuch ist eine Ode an saisonale Früchte und fertige Kuchen, Torten, Riegel und Kleinigkeiten. (Clarkson Potter)

Martha Stewart Fruchtdesserts

Es ist nicht kekslastig, aber die neueste Kollektion von Dean of Everything ist so inspirierend, dass sie in eine Reihe neuer Backbücher aufgenommen werden musste. Das Buch (Clarkson Potter, 29 US-Dollar) ist nach Jahreszeiten geordnet und den Obst- und Obstbauern gewidmet. moderne Eis am Stiel und Kulfis – und keksartige Käsekuchen- und Streuselriegel.

Wenn Sie nicht gerade beim Strawberry Swirl Bundt Cake sabbern oder Stewarts goldene Regeln auswendig lernen – es ist uns wichtig, Ihren Ofen zu kennen und zu lernen, Ihrem Backinstinkt zu vertrauen – sind Sie in Ehrfurcht vor den Sommern der Stewarts Kindheit an der Jersey Shore, wenn ihre Familie ging zu Bauernständen, um ein Glas Blaubeeren zu kaufen – für sie die besten des Landes – oder „weiße Pfirsichpicks“, um Eis oder Kuchen zu machen. Ach, Marthe.

Siehe auch  Deutscher Wachhund verbietet Facebook die Verarbeitung von WhatsApp-Daten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.