5 Nationen wollen, dass der Iran in einem abgestürzten Flugzeug gerecht wird

5 Nationen wollen, dass der Iran in einem abgestürzten Flugzeug gerecht wird

KOPENHAGEN, Dänemark (AP) – Länder, deren Bürger getötet wurden, als der Iran versehentlich ein ukrainisches Verkehrsflugzeug abschoss, sagten am Freitag, sie wollten, dass der Iran “Gerechtigkeit tut und dafür sorgt, dass der Iran gewährt.” volle Wiedergutmachung für die Familien der Opfer und der betroffenen Länder “.

In einer gemeinsamen Erklärung zum ersten Jahrestag des Absturzes von Ukraine International Airlines Flug 752 sagten die Ukraine, Kanada, Großbritannien, Afghanistan und Schweden, sie wollten, dass Teheran “eine vollständige und gründliche Erklärung der Ereignisse und Entscheidungen, die zu diesem entsetzlichen Flugzeugabsturz geführt haben. “

Schweden hatte zuvor gesagt, der Iran habe sich bereit erklärt, die Familien ausländischer Opfer zu entschädigen.

Die Schüsse der iranischen Revolutionsgarden fanden in derselben Nacht statt, in der der Iran einen ballistischen Raketenangriff gegen US-Soldaten im Irak startete, eine Reaktion auf den US-Drohnenangriff, bei dem Generalgarde Qassem getötet wurde Soleimani in Bagdad am 3. Januar.

Das Flugzeug war auf dem Weg in die ukrainische Hauptstadt Kiew. Zu den Opfern gehörten 57 kanadische Staatsbürger sowie 11 Ukrainer, 17 Schweden, 4 Afghanen und 4 Briten. Zu den Schweden gehörten sowohl schwedische Staatsangehörige als auch Personen mit einer Aufenthaltserlaubnis im skandinavischen Land.

Der Iran bestritt zunächst seine Beteiligung an dem Flugzeugabsturz, gab jedoch später bekannt, dass sein Militär das ukrainische Verkehrsflugzeug versehentlich und unbeabsichtigt abgeschossen habe.

Die Erklärung wurde von den Ministern Afghanistans, Kanadas, Schwedens, der Ukraine und des Vereinigten Königreichs unterzeichnet.

___

Diese Geschichte wurde korrigiert, um den Hinweis auf Frankreich zu entfernen, das keine Bürger an Bord des abgestürzten Flugzeugs hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.